header-Vermicelles-mit-Meringue-und-Rahm-1

Das beste Rezept für Vermicelles

So gelingt die Zubereitung vom Maroni-Püree (Marroni-Püree)

  1. Die gekochten Maroni mit den restlichen Zutaten im Mixer fein pürieren. (Der Zitronensaft kann, muss aber nicht beigegeben werden.
  2. Das Maroni-Püree etwa 30 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen.

Zutaten

240 g Maroni, gekocht
65 g Puderzucker
40 g Wasser
20 g Kirsch
1/2 tl Zitronensaft

Quelle: Streusel

Die Kastanie gehört zu den Nüssen. Sie können nicht roh gegessen werden, sondern müssen gekocht, gedünstet oder geröstet werden. Nur so kann die Stärke abgebaut werden, so dass die Frucht auch verdaulich ist.

Kastanien sind voll von wertvollen Inhaltsstoffen.

Sie enthalten:

  • Protein von hoher Qualität
  • weniger Fett als Nüsse
  • wichtige Mineralien und Spurenelemente (Kalium, Kalzium, Phosphor, Schwefel, Eisen, Magnesium, Kupfer, Mangan)
  • Vitamin E, C und alle B-Vitamine sowie das Provitamin A