Aspargus Salad

Zweifarbiger Spargelsalat

Rezept www.rossiingeriors.com 500 g Spargeln grün500 g Spargeln weiss2 dl Gemüsebouillon leicht1 Bund Radieschen1 Ei hart gekocht1 Bund Petersilieglattblättrig2 Esslöffel Kürbiskerne Sauce: 1 dl Spargelsud2 Esslöffel Halbrahm sauer2 Esslöffel Rahm1 Esslöffel Olivenöl1 Esslöffel WeissweinessigSalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle1 Prise Cayennepfeffer Die Enden beider Spargelsorten grosszügig um etwa 1/3 kürzen. Die weissen Spargeln schälen, grüne Spargeln je nach Frische ungeschält belassen oder nur gerade an den Enden schälen. Die weissen Spargeln auf den Boden

D959F9F4-4546-4D78-88CB-B969EECEB368

Bärlauch Suppe – Das beste Rezept

Bärlauch ist jetzt bis April in Saison! Und hier dazu ein Rezept für ein feines Süppchen! Zutaten 150 g Bärlauch2 Frühlingszwiebeln250 g Kartoffeln, mehlig kochend2 Esslöffel Butter0.5 dl Weisswein oder Noilly Prat7 dl Gemüsebouillon1.5 dl RahmSalz, Pfeffer aus der Mühle1 Prise Muskat Den Bärlauch waschen, auf einem sauberen Küchentuch ausbreiten und trocken tupfen, dann die Stiele entfernen. Die Blätter in Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln rüsten

www.rossiinteriors.com nüsslisalat

Nüsslisalat mit Meerrettich-Vinaigrette

Saisonal Kochen im Januar Zwei Eier hart kochen, schälen und klein würfeln.Den Salat gründlich waschen und trocken schleudern. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden.Für die Vinaigrette Balsamicoessig, Senf, Meerrettichpaste, etwas Salz sowie Pfeffer gut verrühren. Dann mit einem Schwingbesen das Olivenöl dazuschlagen.Zum Servieren Salatblätter, Eier- und Zwiebelstreifen zur Sauce geben und sorgfältig mischen.

Eveline's Brunsi

Die Besten Brunsli

Brunsli... unwiderstehlich. Ich habe schon viele Rezepte ausprobiert und dies ist das Beste Brunsli Rezept. Das Rezept habe ich bei Sprüngli entdeckt. So wirds gemacht: Die gemahlenen Mandeln mit Zucker, Rohrzucker, Kakaopulver und Eiweiss mischen. Anschliessend Wasser zusammen mit Schokolade auf einem Wasserbad schmelzen und den Kirsch untermischen. Die Schokoladen-Kirsch-Mischung zur Mandel-Zucker-Mischung geben und zu

header-Vermicelles-mit-Meringue-und-Rahm-1

Das beste Rezept für Vermicelles

So gelingt die Zubereitung vom Maroni-Püree (Marroni-Püree) Die gekochten Maroni mit den restlichen Zutaten im Mixer fein pürieren. (Der Zitronensaft kann, muss aber nicht beigegeben werden. Das Maroni-Püree etwa 30 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen. Zutaten 240 g Maroni, gekocht65 g Puderzucker40 g Wasser20 g Kirsch1/2 tl Zitronensaft Quelle: Streusel Die Kastanie gehört zu den Nüssen. Sie

Designandtravel.guide Melonen Gazpacho

Gazpacho

Eine perfekte Suppe für heiße Sommertage. Ich ersetze Gurke und Paprika durch Wassermelone. Diese Suppe ist wirklich unwiderstehlich. Zutaten 400 g Wassermelonenfruchtfleisch, entkernt150 ml Tomatenpassata oder Tomatensaft2 Esslöffel Rotweinessig200 ml Olivenöleine Handvoll BasilikumblätterMeersalz und schwarzer Pfeffer1 kleine Red Chili (entkernt) (optional)Croutons und Olivenöl zum Servieren Geben Sie alle Zutaten in einen Mixer und pürieren Sie

sarah-kilian-Kgcc8TKKEkg-unsplash

Scones

Mary Berrys Scones sind ein perfekter Teegenuss, egal ob mit Marmelade und Schlagrahm (in beliebiger Reihenfolge), pur oder mit Sultaninen gefüllt. Zu einem Afternoon Tea gehören nicht nur scones sondern auch andere Leckerein. Original Rezept von Mary Berry Zutaten450g Mehl2 gestrichene Teelöffel Backpulver50g Zucker100g Butter, erweicht, in Stücke geschnitten2 Eier aus Freilandhaltungein wenig Milcheine Handvoll

designandtravle.guide Strawberries

Erdbeer Sorbet

Erdbeeren: Pur oder mit Zucker bestreut, im Eis oder im Kompott, Erdbeeren locken uns mit ihrem halbsüßen, halbsäuerlichen Geschmack und ihrer hübschen roten Farbe. Unten finden Sie mein Lieblingsrezept für ein Erdbeer Sorbet. Meiner Meinung nach das beste Rezept. Zutaten 40 g Zucker40 g Puderzucker30 g Zuckersirup200 g Erdbeeren2 EL Erdbeer Gin (Puerto de Indias Sevillian Gin oder

IMG_2306

Pikante Nüsse

Köstlich & gesund Pikante Nüsse Rezept: Nach diesen Nüssen könnte man einfach süchtig werden… also sollten Sie vielleicht reichlich davon machen… 100g Haselnüsse oder Walnüsse100g Macadamia-Nüsse120g Pekannüsse60g ganze Mandeln (mit Schale)80g Kürbiskerne1 Esslöffel Sonnenblumenkerne2 Esslöffel Nigellasamen oder Sesamsamen3 Esslöffel Sonnenblumenöl2 Esslöffel Honig1 Teelöffel Meersalz2 Zweige Rosmarin, Blätter gezupft2 Teelöffel grob gemahlener schwarzer Pfeffer2 Teelöffel Cayennepfeffer