sarah-kilian-Kgcc8TKKEkg-unsplash

Scones

Mary Berrys Scones sind ein perfekter Teegenuss, egal ob mit Marmelade und Schlagrahm (in beliebiger Reihenfolge), pur oder mit Sultaninen gefüllt.

Zu einem Afternoon Tea gehören nicht nur scones sondern auch andere Leckerein.

sebastian-coman-photography-Ekqld5tI3JA-unsplash

Original Rezept von Mary Berry

Zutaten
450g Mehl
2 gestrichene Teelöffel Backpulver
50g Zucker
100g Butter, erweicht, in Stücke geschnitten
2 Eier aus Freilandhaltung
ein wenig Milch
eine Handvoll Sultaninen (optional)

Methode
Heizen Sie den Ofen auf 220C/200C Fan/Gas 7 vor. Fetten Sie zwei Backbleche leicht ein.
Geben Sie das Mehl, das Backpulver und den Zucker in eine große Schüssel. Fügen Sie die Butter hinzu und reiben Sie sie mit den Fingerspitzen ein, bis die Mischung feinen Brotkrümeln ähnelt.
Schlagen Sie die Eier in einen Messbecher auf und fügen Sie dann so viel Milch hinzu, dass die Gesamtflüssigkeit 300 ml/10 fl oz beträgt. Rühren Sie das Ei und die Milch in das Mehl – möglicherweise brauchen Sie nicht alles – und kneten Sie es zu einem weichen, klebrigen Teig.
Auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben, leicht kneten und die Sultaninen einarbeiten, falls verwendet. Zu einem Rechteck von etwa 2 cm Dicke ausrollen.
Schneiden Sie mit einem geriffelten Ausstecher (5 cm) so viele Runden wie möglich aus und legen Sie sie auf die vorbereiteten Backbleche. Bestreichen Sie die Oberseiten der Scones mit etwas zusätzlicher Milch oder mit Ei und Milch, die in der Kanne übrig geblieben sind.
12-15 Minuten backen, oder bis die Scones gut aufgegangen sind und eine blasse, goldbraune Farbe haben. Zum Abkühlen auf ein Drahtgitter heben. Essen Sie sie so frisch wie möglich.
Zum Servieren die Scones teilen und mit Erdbeermarmelade auf den glatten Scones zusammen mit einem guten Klecks Clotted Cream servieren.

Schreiben Sie einen Kommentar